Zai Ski | Zwischen Handwerk und Hightech

Handverlesene Materialien, Beständigkeit, Präzession und Überzeugung sind die Grundpfeiler, auf die zai Ski aufbaut. Denn neben den besten technischen Mitteln setzt man bei zai auch auf das Feingefühl der bloßen Hand.

Auf 1.130 im Bündner Oberland, genauer gesagt in Disentis, zwischen Kloster und Skihang entstehen die Skier von zai. Eine zwölfköpfige Mannschaft fertigt hier den weltweit einzigen Ski mit einem steinernen Herzen – den Zai Spada. Trotz des ungewöhnlichen Kern-Materials ermöglicht der Ski ein federleichtes Fahrgefühl.

Auch Antonio Banderas fährt mit zai. © Martin Soderqvist.com

Auch Antonio Banderas fährt mit zai. © Martin Soderqvist.com

„Früher bin ich Ski gefahren, seit ich einen Ski von zai fahre, fliege ich“, so beschreibt der Filmstar Antonio Banderas seine Erfahrungen mit zai. Auch der Hollywood-Star gehört zur handverlesenen, wie auch schnell wachsenden Kundschaft.

Von herkömmlichen Luxusmarken hebt sich zai sichtlich ab und stellt mit den Materialien keinen Reichtum zur Schau. Mit fünfzig Millionen Jahre altem Granit aus der Schweiz, Holz und patentierten Karbonfasern setzt man auf eine puristischen, einfachen Look und ausgefeilte Funktionalität.

Der Chefdesigner Simon Jacomet konzentriert sich auf das Wesentliche: „Ski von zai besteht aus allem, was ein guter Ski braucht – und aus nichts anderem.“ Aus diesem Grund wirkt ein Ski von zai immer edel aber niemals protzig.

Klare Linien und bewusste Farbgebund machen zai aus. Hinter dem ansprechenden Erscheinungsbild der zai-Skis steht eine Hülle aus Zelluloseazetat, eine ebenso große Innovation wie der steinerne Kern, der das Herz des Top Skis der Kollektion, des zai spada, ausmacht.

Durch die natürlichen Eigenschaften des Zelluloseazetats entsteht an der Skioberfläche ein individuelles Streifenmuster, das sozusagen ins Material geprägt ist. Mit dieser individuellen Prägung ist jedes Stück ein Unikat.

Für zai-Interessierte lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch in der Manufaktur in Disentis. Denn Transparenz ist Teil der Firmenphilosophie und daher stehen die Tore der Manufaktur Tag für Tag offen. Für Gruppen empfiehlt sich eine Führung nach Voranmeldung, bei der man bei einem Ski-Bau-Workshop auch selbst Hand anlegen kann.

Via dalla Stampa 8 | 7180 Disentis | Switzerland