Nord- & Ostsee | Wattenmeer

Die Nord– als auch die Ostsee haben mit den mediterranen, idyllischen Strandurlauben an der Adria oder am Mittelmeer wenig gemein. Auch wenn lange Promenaden fast schon mediterran und südlich wirken, ist es immer die See und nicht das Meer. Denn das Meer ist sanft und die See ist rau – doch wunderschön sind beide.

So ist die Naturlandschaft des Wattenmeers, ein Teil der Nord- und Ostsee, ein wahres Naturschauspiel. Neben den Alpen ist das Wattenmeer in ganz Mitteleuropa die einzige Region, die in ihrer natürlichen Dynamik und Schönheit noch großräumig erhalten wurde.

Zurecht ist diese Naturlandschaft in den deutschen Bundesländern Schleswig-Holstein und Niedersachsen, sowie der niederländische Teil des Wattenmeers, im Jahr 2009, zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt worden. 2011 folgte das Hamburgische Wattenmeer und 2014 auch der dänische Nationalpark Vadehavet.

Alle sechs Stunden wechseln sich im Wattenmeer Flut und Ebbe ab. So tummeln sich eben noch Seehunde auf der Jagd nach Fischen und wenig später sind an derselben Stelle Schwärme von Wattenmeervögel und lassen sich Strandkrabben, Wattwürmer und Schnecken schmecken. Viele meinen, dass es Seehunde zuhauf an der Nord- und Ostsee gibt, doch am Wattenmeer gibt es auch Kegelrobben, eine Art, die mittlerweile sehr selten geworden ist.

Die Tier- und Pflanzenwelt am Wattenmeer ist so einzigartig und vielfältig wie kaum wo anders. So zählte man über 10.000 Tier- und Pflanzenarten alleine am nördlichen Wattenmeer. Und neben den Robben sind die seltenen Seeadler fast ganzjährig zu beobachten.

Nicht nur die Tier- und Pflanzenwelt ist wunderschön auch die Landschaft ist vielseitig und unbeschreiblich. Salzwiesen, Dünen, Felsen- und Sandküsten, sanfte Deiche und wilde Klippen machen das Bild am Wattenmeer aus. Wattströme gliedern die Flächen und legen Muschelbänke, Seegraswiesen oder Schlickflächen frei.

Neben der einzigartigen Landschaft finden hier Sportler herrliche Bedingungen um ihre Leidenschaft zu leben. Der Norden mit seinen starken Winden ist ein Traum für erfahrene Segler und Seglerinnen sowie Surfer und Skiter.

Die „wilde“ Nord- und Ostsee in Deutschland mit dem einzigartigen Wattenmeer hat einiges zu bieten. Landschaftlich unvergleichlich, wild, rau und an manchen Tagen auch mild – das Wattenmeer ist immer wieder einen Besuch wert!