Wien | Veganista – ehrliches Eis

Basilikum, Zitrone-Melisse und Earl Grey sind nicht gerade typische Eissorten. Veganista ist aber auch kein typischer Eisladen. Betrieben von den veganen Schwestern Cäcilia Havmöller und Susanna Paller, kommt bei Veganista nur veganes Eis über die Theke – täglich frisch und selbstgemacht.

Die Schwestern Cäcilia und Susanna stellen ihr Eis selbst her.

Die Schwestern Cäcilia und Susanna stellen ihr Eis selbst her.

 „Ehrliches Eis“ ist der Leitspruch der beiden Schwestern. Für das vegane Eis musste kein Tier leiden, außerdem wird mit regionalen Bio-Produkten gearbeitet. Frei nach dem Motto „Wenn du etwas gut gemacht haben willst, dann musst du es selbst machen“, erlernte Susanna dafür die hohe Kunst des Eismachens an der Ice Cream University in New York.

Unterschied zu herkömmlichem Eis schmeckt man keinen, das vegane Eis ist genauso cremig und schmeckt oft sogar besser. Aber nicht nur Veganer kommen bei Veganista auf ihre Kosten, durch die Verwendung von Soja-, Reis- und Hafermilch ist das Eis auch bestens für Menschen mit Laktoseintoleranz geeignet. Einige Eissorten werden zusätzlich durch Birkenzucker, Agavensirup und Ahornsirup gesüßt, weswegen sie auch von Diabetikern ohne Bedenken verzehrt werden können.

Egal ob Schokolade oder Basilikum - bei Veganista ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Egal ob Schokolade oder Basilikum – bei Veganista ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Bereits über hundert verschiedene Eisvariationen hat Susanne bis jetzt kreiert, Klassiker wie Schokolade, Erdbeer-Agave und Haselnuss sind immer erhältlich. Dann gibt es noch die ständig wechselnden Specials, ein paar davon sind Wassermelone, Brownies und Haferflocken-Zimt. Egal ob klassisch oder außergewöhnlich, vegan oder nicht vegan – der Veganista-Eissalon ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Neustiftgasse 23/3 | 1070 Wien | Austria